• ZUKUNFTSWIND PONGAU

    Ein regionales Projekt zum Thema erneuerbare Energien mit Fokus auf Windkraft

Gelungene Abschlussfeier krönt eindrucksvolles Jahresprojekt


Am Freitag, 22.4.22., durften wir mehr als 250 Gäste und SchülerInnen bei der Abschlussveranstaltung unseres Projektes "Zukunftswind Pongau" begrüßen. In der Aula der Volks- und Mittelschule Radstadt konnten sich die Besucher ein eigenes Bild über die umfangreichen Projektinhalte machen. Auf dem Vorplatz begrüßten viele selbstgebaute Windräder aus verschiedensten Materialien die BesucherInnen.

Weiterlesen

Augmented Reality Windradmodell – Areeka

trigger windrad
Im Rahmen des Projektes Zukunftswind wollten wir gerne auch ein digitales Windradmodell erstellen. Areeka hat uns dabei tatkräftig unterstützt und so ist nach einigen Onlinemeetings und Denkprozessen dieses digitale Windradmodell zum Erklären der Energieprozesse entstanden. Die Texte wurden gemeinsam mit der 3C – Klasse geschrieben und anschließend von Phil Stangl eingesprochen. Dieses Modell wird kostenlos zur Verfügung gestellt und kann gerne im MINT – Unterricht eingesetzt werden. Dazu muss man nur die App herunterladen und das Bild mit den Windrädern scannen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Windenergie - digitales Quiz - Kahoot

image_1.png

Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema Windenergie haben die SchülerInnen der naturwissenschaftlichen Schwerpunktgruppe sehr viel Wissen angesammelt. Um dies nun mit anderen zu teilen, wurden im Unterricht 10 Fragen mit richtigen und falschen Antworten erstellt. Digital aufbereitet mit Kahoot! wünschen sie nun allen viel Spaß beim Rätseln und Lernen rund um das Thema Windenergie!

https://create.kahoot.it/share/windenergie/6420c6d5-3699-42d6-b7f7-494380028fe3

 

1. Radstädter MINT-Ferienwerkstatt

raspi
Am Samstag, 16. April 2022 fand die erste MINT-Ferienwerkstatt im Jugendzentrum Radstadt statt. Die teilnehmenden Jugendlichen wurden mit einem RaspberryPi 4B+, einem Steckbrett, einem DHT 22 (Luftdruck- und Temperatursensor), Jumper-Kabel und einem Widerstand ausgestattet. Nach dem gemeinsamen Visualisieren der zu bauenden Schaltung durften die Jugendlichen die erste Wetterstation zusammenbauen und den Python-Code erarbeiten.

Weiterlesen

zukunftswindmms logoborgvsradstadtvsreitdorfjugendzentrum  PeP   biblflachau tazwindsfeld  landsbg   mint